Biokraftstoffe Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e. V.

 

Aktuelle Nachricht

Aktuelles

15.03.17

Zweite Deutsch-Finnische Förderinitiative im Rahmen des European Strategic Energy Technology Plan (SET-PLAN)

Projektskizzen bis 31.3.17 einreichen

Mit dem European Strategic Energy Technology Plan (SET-Plan) verfolgt die Europäische Union eine Förderstrategie, die kohlenstoffemissionsarme Energietechnologien in naher Zukunft erschwinglich und wettbewerbsfähig machen soll. Im Rahmen dieser zweiten bilateralen Förderinitiative rufen Finnland und Deutschland zur Einreichung von Forschungsprojekten auf, die sich an die Ziele im SET-Plan richten. Dabei sollen Forschungskooperationen mit Teilnehmern aus beiden Ländern angestoßen und dafür Mittel aus den jeweiligen nationalen Förderprogrammen bereitgestellt werden. Die Förderthemen im Bereich Erneuerbaren Energien beinhalten auch Hybridlösungen für Bioenergie und Biokraftstoffe.

In Deutschland hat das Bundesministerium für Wirtschaft und Energie (BMWi) den Projektträger Jülich (PtJ) mit der Abwicklung dieser Förderinitiative beauftragt. In Finnland ist Tekes, die Förderagentur für Technologie und Innovation, zuständig. Bis zum 31.3.2017 ist ein max. 5-seitige Projektskizze bei PtJ vorzulegen. Weitere Informationen: https://www.ptj.de/energieeinsparung/setplan-2017

Die internationale Zusammenarbeit in der Energieforschung ist Teil des 6. Energieforschungsprogramms der Bundesregierung „Forschung für eine umweltschonende, zuverlässige und bezahlbare Energieversorgung“.

Pressekontakt:
Fachagentur Nachwachsende Rohstoffe e.V.
Birger Kerckow
Tel.: +49 3843 6930-125
Mail:
b.kerckow(bei)fnr.de

 News 2017-18

 

 

 

 

 

 

Basisdaten